Projekte

Elias auf der Venus

Ufo over trees

Durch Zufall findet ein älteres schwules Paar auf seiner Europareise in einem kleinen Ort in Frankreich ein Paket mit Notizbüchern eines in den Sechzigern verstorbenen Hilfsbuchhalters, der in der Gegend lebte und in seiner Freizeit utopische Geschichten schrieb. Eine davon findet sich in den Notizbüchern und erzählt die Geschichte eines halbwüchsigen Jungen, der durch dramatische Umstände als blinder Passagier an Bord einer riesigen Rakete gelangt, die zu einer Mission zur Venus startet.

Während der Lektüre des Manuskripts und der Notizen, die der Autor in einem eigenen Büchlein aufschrieb, beginnt sich die Realität um die Beiden herum zu ändern, und zwar so, dass sie sich mit der Realität der alten SF-Geschichte zu verschränken beginnt …