Die Achau und Erwin

Im Sommer 1982, als ich das zweite Jahr in Bierdermannsdorf lebte und lose Freundschaften mit Jugendlichen in der Achau geschlossen hatte, lernte ich auch Erwin kennen. In Biedermannsdorf, wo ich unsterblich und totunglücklich in Walter Kroboth verliebt war und die offene und absolut ehrliche Freundschaft von Fritz Kling zu schätzen lernte, entwickelte sich eine weitere … Die Achau und Erwin weiterlesen

Mastodon. Oder: Die Kathedrale und der Bazar

Wenn Leute den ganzen Tag, 24/7 darüber reden, dass man ihnen die freie Meinungsäußerung verbieten will, dass sie von linken Seilschaften und Geheimbünden verfolgt werden, dass man nicht mehr sagen kann, was ist, dann äffen sie einerseits die Pose von Thilo Sarrazin nach, der sagte: "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen", so als … Mastodon. Oder: Die Kathedrale und der Bazar weiterlesen

Wert schaffen

Als ich jung war und zu arbeiten begann, im September 1980, war die österreichische Fernsehserie Ein echter Wiener geht nicht unter in. Die Geschichte eines polternden, lautstarken Wieners, der als Elektriker arbeitet und gerne Bier trinkt. Ich denke nicht, dass es dieser Serie zu verdanken ist, jedenfalls war sie Ausdruck einer Haltung, ein gesellschaftlicher Konsens, … Wert schaffen weiterlesen

Regenbogen

Okay, manche werden es schon gesehen haben, ich habe mein Website Icon geändert. Und zwar in diesen gemalten Regenbogen, ganz unzweifelhaft die Rainblowflag. Genau die meine ich. In diversen Postings im Internet habe ich inzwischen herausgelesen, dass es schon lange nicht mehr nur eine Rainbow-Flag gibt, sondern quasi eine für jeden Anlass. Okay, manche werden … Regenbogen weiterlesen

Piero X

Die Vorbereitungen für die Leserunde zu Cyborg me sind abgeschlossen und wir fangen demnächst an, gemeinsam das Buch zu lesen. Also die Leser, die teilnehmen, lesen es, und ich freue mich schon sehr auf die angeregten Diskussionen zu den einzelnen, doch recht kurzen Kapiteln. Als nächste Publikation steht mein Roman Piero X auf dem Plan. … Piero X weiterlesen

Geleitwort zum Roman Cyborg me

Als ich im Dezember 2021 mit der Arbeit an diesem Roman anfing, hatte ich den Blues. Also keine echte Lebenskrise oder so, sondern eine winterlich-nostalgische Stimmung. Nach vielen Jahren hörte ich mir wieder den Soundtrack zum Film Blade Runner an, den Originalsoundtrack von Vangelis aus dem Jahr 1981. Ein Meilenstein der Filmmusik, vollkommen neue Klangwelten. … Geleitwort zum Roman Cyborg me weiterlesen